Do

10

Jul

2014

Ergebnisse der Bauberatung

Auf der gestrigen Bauberatung wurden kräftig Steine begutachtet. Wir haben vom Fachmann über Kalkeinschlüsse, Verfärbungen und Ausblühungen je nach Brenntemperaturen viel gelernt und konnten uns letztlich mit der Denkmalpflege zu der Steinauswahl verständigen. 

Aktuell wird die Vertikalabdichtung eingesägt. Die Fa. Hinze Winkler GmbH aus Grabow hat sich da etwas selbst zusammengebaut (Motorkettensäge an Minibagger), was ich so noch nie auf ein er Baustelle gesehen habe und offensichtlich gut funktioniert.

 

 

mehr lesen

Di

08

Jul

2014

Materialauswahl

Die Arbeiten im Keller und an der Außenwand gehen weiter. Im Keller wird insbesondere loser Putz abgeschlagen. An der Südfassade ist bis zur Fundamentssohle ausgekoffert.

Die geborgenen Pflastersteine sollen als Fußbodenbelag im Wintergarten Wiederverwendung finden.

Nächste Woche werden wir abschließend mit der Denkmalpflege klären, welche Steine wir für die Widerherstellung der Westfassade verwenden sollten. Schön alt müssen sie aussehen … bei genauerer Betrachtung sind die verbauten Steine nicht nur gelb und rot. Ocker, grün bis blau sind alle Schattierungen dabei.

 

 

 

mehr lesen

Do

26

Jun

2014

Horizontalsperre

In den kommenden Tagen beginnen die Arbeiten zur Abdichtung der Wände gegen aufsteigende Bodenfeuchte. Dazu wird eine Horizontalsperre in Höhe der Kellersohle in die Mauerwerke eingeschnitten. Im nicht unterkellerten Bereich verspringt die Abdichtung auf eine Steinschicht unter der Rollschicht. Im  Keller wird auch noch der Putz von den Wänden abgeschlagen, weil der aufgrund jahrzehntelanger Durchfeuchtung in weiten Teilen kein Verbund mehr mit dem Mauerwerk hat. 

Zudem werden die alten „Rautensteine“ vom ehemaligen Bahnsteig direkt am Bahnhofsempfangsgebäude aufgenommen und die besten Steine davon gesichert, um sie später im Bereich des geplanten Wintergartens als Fußbodenbelag zu verwenden.

Auch in Kürze werden die Hausanschlüsse für Elektro und Trinkwasser neu verlegt.

mehr lesen