Delegation vor Ort

Gestern haben eine Delegation aus dem Kinder- un Jugendhaus Vorstellungskraft bewiesen. "Und die Wand kommt weg, hier ist dann der Fahrstuhl, da ...!" Den Erklärungen vom Architekten lauschten die Damen interessiert und immer mehr auch fachkundig zu. "Dann müssen hier und hier Steckdosen mit Fernsehanschluss hin, und da und da ...", kamen dann die Ansagen an uns. Alles notiert unter der Kategorie "wird berücksichtigt !"

Wir fügen nochmals die Grundrisse des Erd- und 1.Obergeschosses bei. Im Erdgeschoss wird einen öffentlichen Teil für Bahnkunden mit Kiosk, Fahrkartenausgabe und Warteraum haben und einen Teil, der für Veranstaltungen des Jugendklubs oder Anderer als Veranstaltungsraum genutzt werden kann. Filmvorführungen, Partys, Bandproben, Ausstellungen, privat oder über Vereine ... einmalig, jede Woche ... alles soweit möglich. Im großherzöglichen Wartesaal wird dann noch vom Jugendklub ein Billardtisch aufgestellt.

Im 1. OG sind dann Klubraum, EDV-Raum, Büros und Küche des Jugendklubs. Zudem hoffen wir darauf, bei Umzug aus dem bisherigen Gebäude auch die Musikschule als Mieter "mitnehmen" zu können. Vorgespräche hierzu gab es.

Herbst 2016 ist die Zielstellung für die Fertigstellung. Sowohl baulich als auch organisatorisch sind dazu einige Kraftaufwendungen nötig.