BürgerBahnhof Grevesmühlen

Der Begriff wurde in Vorbereitung des Termins am 20.09./21.09.12 vom Vorbereitungsteam festgelegt. Wie sich dann zeigte, passte dieser Name auch sehr gut. Denn tatsächlich folgten ca. 150 Interessierte aller Altergruppen unserer Einladung und machten die beiden Veranstaltungstage zu einem anregenden Treffen.

 

In verschiedenen Arbeitsgruppen beschäftigten sich unsere Bürger mit dem Bahnhof. Gäste, die nur mal kucken wollten, waren unisono fasziniert von dem emsigen Treiben im Bahnhof.

 

Die AG Bahnhofshistorie brachte vor allem neue Erkenntnisse zur Nutzung des Bahnhofs in den letzten Jahrzehnten.

 

Die AG Zeichnen und AG Foto brachten einen reichlichen Fundus an Material für spätere Dokumentationen und Veröffentlichungen zustande. Die Vertreter der AG Raumbuch kamen unter anderem in den Genuss, den alten Wasserturm zu besteigen und nahmen dabei Aufmaße auf. Am Freitag wurden sie sich mit einem Restaurator auf die Suche nach historischen Wandbemalungen.

 

AG Handwerk hatte die Aufgabe, die alte Gepäckwaage wieder in Gang zu bringen. Das Problem wurde erkannt, konnte aber leider noch nicht behoben werden. Die AG Nutzungskonzept diskutierte rege über sinnvolle Nutzungsvarianten. Dazu im folgerndem Kapitel mehr.

 

Die AG Licht programmierte zu guter letzt die Illumination des Bahnhofs als Zeichen des Neuanfangs.

 

Ziele des Bürgerforums:


  • möglichst hohe Beteiligung der Einwohner von  Grevesmühlen und weiterer Interessierter  bei der Umsetzung des Projektes
  • viele Interessierte beschäftigen sich mit diesem Projekt und bringen eine Vielzahl von Ideen welche dieses Projekt  berreichern
  • Schaffung einer umfangreichen Doku- mentation zur weiteren Verwendung
  • Ideen von Vielen haben mehr Gewicht
  • Schaffen von bleibenden Werten wie Lichinstallation, Intenetseite, Klaender usw.
  • Ausschreibung eines Architekten- wettbewerbes als Gutachterverfahren

 


Der Termin 20.09. - 21.09.2012


Donnerstag, 20.September 2012

  • 16.00 Uhr Begrüßung
  • 16:15 Uhr Besichtigung des Bahnhofsgebäudes in Gruppen
  • 17.00 Uhr Arbeiten in Arbeitsgruppen
  • 18.00 Uhr Vorstellen der AGs
  • 18.30 Uhr Abschlussveranstaltung mit gemütlichem Ausklang und Lichtershow

Freitag, 21.September 2012

  • Fortsetzung der in den AG begonnenen Arbeiten
  • Teilnahme der Kalssenstufen 9,10 und 11 der Wasserturmschule und des Gymnasiums
  • Auswertungsveranstaltung

Die Arbeitsgruppen