08. September 2015
Am 13.09. ab 10 Uhr stehen der BürgerBahnhof und der Wasserturm an der Jahnstraße im Rahmen des Tages des offenen Denkmals für Besichtigungen für Sie bereit. Besonders freuen wir uns auch, dass Frau Landrätin Kerstin Weiß den BürgerBahnhof für die feierliche Eröffnung des Veranstaltungsreigens im Landkreis auserkoren hat und hierzu eine kleine feierliche Eröffnung vornehmen wird. Bitte beachten ..: Beide Objekte befinden sich aktuell im Umbau und sind daher nur in dafür vorgesehenen...
22. Mai 2015
Hinter den Holzpaneelen im Hauptflure hat sich munter der Hausschwamm über die ganze Vorderfront weiter ausgebreitet. Das heißt: Die neuen Fenster schützen, alle Paneele entsorgen, Hausschwamm mit Abbrennen und Chemikalien beseitigen. Die Gutachterin war vor Ort, die Vorbereitungen für die Sanierung laufen.

27. April 2015
Vor ca. 2 Wochen gab es eine Begehung. Dabei waren der Architekt und Statiker von Bahnhof, Herr Prahler von der Stadt, Herr Duwe und Herrn Henning sowie Frau Krug vom Landesamt für Denkmalpflege. Der Instandsetzung des Anbaus wurde dabei weitestgehend wie vorgeschlagen zugestimmt. Beim Turm war der Statiker überraschender Weise ziemlich entspannt … Der Kessel trägt vor allem auf den gemauerten Turmsockel auf. Die Betonkonstruktion mit den korrodierten Gurten hat lediglich sein Eigengewicht...

20. April 2015
Seit heute werden die ersten Fenster eingebaut. Fensterform und –farbe waren natürlich mit der Denkmalpflege abzustimmen und entlehnen sich an den historischen Befunden. Als nächstes wurde heute die Verfugung abgestimmt: Farbe und Kehle sollen sich ebenfalls an dem historischem Bild orientieren. Das hat gut geklappt. Im Mai werden dann die Arbeiten starten.

14. April 2015
Damit könnten wir weiter machen. Der Planer wird auf dieser Basis weiter an der Ausführungsplanung arbeiten, um auf dieser Basis die weiteren Gewerke ausschreiben zu können. Problem: Wir warten noch auf letzte Zusagen der Fördermittelgeber, ohne die aus förderrechtlichen Gründen mit der Beauftragung weiterer Bauabschnitte begonnen werden kann. Wir bleiben da dran …
24. Februar 2015
Wer genau hinschaut, stellt fest, dass aktuell aufgrund der Witterung Ruhe auf der Baustelle herrscht. Für Maurerarbeiten an der Fassade sind die Temperaturen einfach zu unbestimmt. Ungeachtet dessen läuft die Produktion von Fenster und Türen und wir denken, dass die ersten neuen Fenster im März eingebaut werden können. Und der Bauantrag befindet sich weiterhin Bearbeitung. Auch hier haben wir die Hoffnung, dass im März die Baugenehmigung dann vorliegt, um baurechtlich die Vorausetzungen...
22. Januar 2015
Gestern haben eine Delegation aus dem Kinder- un Jugendhaus Vorstellungskraft bewiesen. "Und die Wand kommt weg, hier ist dann der Fahrstuhl, da ...!" Den Erklärungen vom Architekten lauschten die Damen interessiert und immer mehr auch fachkundig zu. "Dann müssen hier und hier Steckdosen mit Fernsehanschluss hin, und da und da ...", kamen dann die Ansagen an uns. Alles notiert unter der Kategorie "wird berücksichtigt !" Wir fügen nochmals die Grundrisse des Erd- und 1.Obergeschosses bei. Im...
13. Januar 2015
Seit Jahresanfang können die Maurer aufgrund der Plusgrade kontinuierlich weiter arbeiten, was uns freut. Aktuell laufen Ausbesserungsarbeiten an der Fassade sowie die vorbereitenden Arbeiten an den Fensteranschlüssen, damit die ersten neuen Fenster dann eingebaut werden können. Die befinden sich bereits in der Produktion. Parallel läuft bereits seit längerem das Bauantragsverfahren. Es gab dabei doch erheblichen Abstimmungsbedarf hinsichtlich des Brandschutzes, aber auch wegen des...
08. Dezember 2014
Die Witterung macht weitere Maurerarbeiten am Gebäude unmöglich, daher sind die Bauleute erst einmal abgezogen, stehen aber sofort wieder auf der Baustelle, wenn es wärmer wird. Aber das sei auch gewiss ..: Das Auge des Gesetzes sieht alles, auch wenn keine Lampen mehr am Bauzaun hängen …

28. November 2014
Mittlerweile sind die Abbeizarbeiten an der Fassade nahezu abgeschlossen. Und es kamen hierbei zahlreiche unerwartete Details zu Tage ..: Zahlreiche Schmuckelemente, aber auch die ein oder andere unerklärliche Fehlstelle, die darauf hindeutet, dass im Laufe der Jahre Umbauten auch an der Fassade erfolgten, die man erst nach Entfernen der Farbbeschickung erkennen kann. Wo kommen die Schieferplatten her, die die Vorväter als Gesaimsabdeckung verwendet haben? Zeugen die nachträglichen...

Mehr anzeigen